Mittwoch, 22. März 2017

Radical Dude - Ein bisschen Spaß muss sein ;-)

Eigentlich finde ich dezente Kinderkleidung wunderschön - aber oft überkommt mich beim Nähen so eine komische Experimentierfreudigkeit...wie bei dieser "Strampelina" ;-) . Ursprünglich wollte ich einen Strampler aus Jeansjersey und Streifensweat nähen, als mir aber der Graffiti-Rest in die Hände fiel, musste der Frosch einfach auf die Passe. Weil das Unterteil (blauer Fleece) mir dann zu trist war, kam noch der rote Stern samt Applikationen drauf.

Dezent ist der Strampler nun wirklich nicht, aber auf jeden Fall handelt es sich um ein Einzelstück - und passt somit absolut perfekt zum Träger :-).

Ihr seht hier die überarbeitete Fassung des neuen Schnabelina-Ebooks - den Prototypen hatte ich hier schon mal gezeigt (allerdings hatte ich den Schnitt beim ersten Mal eine Nummer größer genäht) .
Bis zum Ende dieser Woche nähen wir Probenäherinnen noch an der Webware-Version (!!) und dann gibts den Schnitt für alle - in einer elastischen und einer unelastischen Variante von Gr. 43 - 92 .






Schnittmuster "Strampelina" in Gr. 80 bei einer ungefähren Körpergröße von 82 cm

Verlinkt bei:



Dienstag, 7. März 2017

Probenähen "Strampelina" - neues Schnittmuster von Schnabelina

Erst mal: Frohes neues Jahr ;-) !!! Ich kann es selbst kaum glauben, aber ich habe über zwei Monate keinen neuen Blogpost verfasst; die Gründe liegen klar auf der Hand: Einerseits habe ich wieder angefangen zu arbeiten und andererseits sind wir in unserer Familie irgendwie immer abwechselnd krank - man könnte also sagen, dass ich momentan völlig ausgelastet bin :-) .

Trotzdem habe ich es mir nicht nehmen lassen, der lieben Rosi von Schnabelina unter die Arme zu greifen und ihren neuen Schnitt "Strampelina" (der bald online sein wird) probegenäht.
 
 Schnittmuster "Strampelina" von Schnabelina in Gr. 86 bei einer Körpergröße von ca. 80-82 cm

Mein Kleiner fühlt sich darin rundum wohl, nicht zuletzt, weil er wirklich irre viel Bewegungsfreiheit darin hat. Klettern, laufen, krabbeln und mit der großen Schwester spielen ist absolut problemlos möglich, auch für Kinder mit Stoffwindeln ist der Schnitt super geeignet. Durch die langen Bündchen wächst der Strampler lange mit (ich habe zusätzlich eine Nummer größer genäht, damit wir noch ganz lange was davon haben).

So, jetzt werde ich noch eine große Tasse Tee trinken und hoffen, dass sich meine Erkältung bald mal wieder verabschiedet - es wird wirklich langsam Zeit, dass es wieder wärmer wird :-).

Verlinkt habe ich bei:







 




Samstag, 31. Dezember 2016

Adventskalender 2016 - der letzte Beitrag

Besser spät als nie ;-) das ist mein Motto - wie einige von Euch schon gemerkt haben...auf den letzten Drücker zeige ich Euch nun, was ich in der letzten Woche meines Kalenders in den Säckchen gefunden habe :-) :
 


Ganz tolle Stoffe, Schlüsselringe, Webband, ein Schlüsselband, ein weiterer Keksausstecher - der es leider nicht aufs Foto geschafft hat (meine Tochter hat ihn entführt und findet ihn nicht wieder.....grrrrr...;-) ) und das Highlight am 24.12.: Eine kleine Mini-Krippe als Bastel-Kit (auf dem Foto seht ihr natürlich das Endergebnis). Über die Krippe habe ich mich unheimlich gefreut, weil meine Kleine während der kompletten Adventszeit darüber gemeckert hat, dass wir keine haben (der Kindergarten aber schon). Und tadaaaa: Am letzten Tag der Adventszeit haben wir ganz plötzlich doch eine! Echt super.

Vielen, vielen Dank liebe Bettina !
Du hast mir wirklich eine sehr große Freude mit Deinem Kalender bereitet und es war jeden morgen ein Genuß den Tee zu trinken und ein Säckchen zu öffnen.

Das hier hat Tina ( Mit Schönheitsfehlern ) übrigens von mir bekommen:


Außerdem habe ich eine Buchhülle und eine Kosmetiktasche für den Kalender genäht, aber blöderweise habe ich vorhin die Fotos gelöscht (auf nimmer Wiedersehen) . Echt doof, aber Tina hatte hier darüber gebloggt.

Jetzt wünsche ich Euch noch allen einen guten Rutsch ins neue Jahr !!

Meine Familie und ich werden nicht feiern, sondern einen gemütlichen Abend zu Hause verbringen. Mit Käsefondue und Gesellschaftsspielen :-) und einer Rakete um 0.00 Uhr ;-).
In diesem Sinne: Bis 2017 !

Verlinkt bei:




Donnerstag, 22. Dezember 2016

Adventskalender 3. Woche

Hier sehr Ihr den Inhalt meines Adventskalenders der 3. Woche:


Es war, wie in den letzten beiden Wochen auch, ein herrliches Vergnügen die Säckchen zu
öffnen. Bei diesem Inhalt kann man doch echt neidisch werden, oder nicht :-) ??
Lauter Dinge, die man absolut gebrauchen kann. Bettina hat sogar wieder was tolles für mich genäht: Ein Täschchen samt Lippenpflegestift für den Schlüsselbund - ideal für Schussel, die immer gerne alles irgendwo liegen lassen ;-) .

Stoffklammern, Stecknadeln und auch das Washitape im Flipi-Look kann man immer gebrauchen und schöne, maritime Stoffe sowieso (danke, danke, danke liebe Bettina :-) die werde ich bei meinem nächsten Projekt direkt verarbeiten!).

Schade, dass jetzt nur noch 2 Säckchen übrig sind. Aber nach Weihnachten ist ja bekanntlich auch vor Weihnachten :-).

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein schönes und friedvolles Weihnachtsfest. Genießt die Zeit mit Eurer Familie und/oder Euren Freunden.

Verlinkt bei:

Dienstag, 20. Dezember 2016

3-in-1 Stern Freebie & neue Linkparty

Heute ist schon der 20.12.2016 und es sind nur noch wenige Tage bis Heiligabend. Wenn Ihr noch auf der Suche nach einem kleinen Weihnachtsgeschenk seid, habe ich hier vielleicht etwas für Euch: Das 3-in-1 Stern Freebie für Eure Stickmaschine :-) .

Mit nur einer Datei habt Ihr die Möglichkeit 3 unterschiedliche Dinge (ITH) zu sticken.
Zum Einen könnt Ihr damit ruckzuck ein Lesezeichen mit Gummiband anfertigen (das hatte ich bereits hier vorgestellt), zum Anderen könnt Ihr daraus aber auch einen Schlüsselanhänger/Taschenbaumler (mit traumhafter Rückseite ;-) ) zaubern, oder Ihr macht einfach einen Button zum Aufnähen draus. Natürlich könnt ihr den Stern (der ebenfalls in einer Doodlevariante enthalten ist) auch direkt auf Stoff sticken (für Shirt oder Hose zum Beispiel) - der Fantasie sind wie immer keine Grenzen gesetzt.


Wenn Ihr keine Stickmaschine habt, zeigt Euch Nicole von Leni Sonnenbogen hier, wie man sich ein tolles Lesezeichen nähen kann.

Zum Download des 3-in-1 Stern Freebies gehts hier entlang.
Ich freue ich mich wie immer über einen Kommentar als Dankeschön und/oder ein Like auf Facebook ;-) .

Ausserdem teile ich Euch heute ganz offiziell mit, dass es ab heute wieder eine Linkparty für Mädchensachen gibt.

Ich war echt total traurig, dass Portami Ihr Projekt "Meitlisache" nicht mehr weiter machen möchte und aus diesem Grund habe ich die Made4Girls - Linksammlung ins Leben gerufen. Heute ab 20:00 bis zum 31.12.2016 könnt ihr fleißig verlinken. Ab Januar gehts dann regelmäßig weiter.

Viel Spaß beim Sticken und Verlinken wünsche ich Euch :-) !!!!

Ihr findet meinen Beitrag auch bei:




Donnerstag, 15. Dezember 2016

Schöner Lesen mit Leni Sonnenbogen

"Schock Deine Eltern. Lies ein Buch"....damals (in den 90ern glaub ich) war das ein Werbespruch einer deutschen, großen Buchhandlungskette und noch heute kann ich mich an diesem "Slogan" erfreuen (Anglizismen find ich übrigens total doof ;-) ). Gelesen habe ich schon immer gern und ich muss ganz ehrlich sagen, dass ich mich noch nie so richtig mit meinem Ebook-Reader anfreunden konnte. Klar ist das praktisch, wenn man mehrere hundert Bücher immer parat  hat, aber es geht doch nichts über ein gebundenes Buch, Seiten aus Papier und dazu eine Tasse Kakao/Kaffee/Tee - zumindest für mich.

Bisher hatte ich  immer langweilige Lesezeichen (meistens musste ein Taschentuch herhalten), aber damit ist seit heute Schluss :-) . Letztes Wochenende habe ich eine Stickdatei ausgetüftelt (ITH), die durch Leni Sonnenbogen inspiriert wurde.

Das schöne daran ist, dass diese Datei auch für Schlüsselanhänger und Aufnäher genutzt werden kann.
Nächste Woche werde ich alles hochladen, damit Ihr noch Weihnachtsgeschenke
auf den letzen Drücker sticken könnt (falls Ihr Interesse habt ;-) ) - natürlich wieder als Freebie.

Heute morgen habe ich die Datei zum ersten Mal ausprobiert und es hat auf Anhieb alles geklappt. Weil ich gerade eins meiner Lieblingsbücher lese (welches wohl ;-) ???) habe ich die Farben direkt auf das Buchleinen abgestimmt ;-) :




Ausserdem wollte ich noch zeigen, was ich in der zweiten "Kalenderwoche" schönes ausgepackt habe:




Besondes gefreut habe ich mich über das Nadelkissen. Erstens weil ich die Farben total schön finde und zweitens, weil ich genau dieses Kissen unter meinen Favoriten abgespreichert hatte - jetzt brauche ich gar keins mehr selber nähen :-) Vielen, lieben Dank Bettina. Ich habe mich echt sehr über den Inhalt meines Kalender gefreut. Leider muss ich gestehen, dass ich nicht mehr genau nachvollziehen kann, wann ich welches Geschenk ausgepackt habe. Das liegt daran, dass ich den Tee immer direkt aufbrühe (meine Kalenderzahlen bestehen aus einem Teekalender) und die Verpackung dann ins Altpapier werfe (manchmal bin ich leider etwas verträumt ;-) ).

Verlinkt bei:















Dienstag, 6. Dezember 2016

Designerlampe in bunt :-)

Gestern hat mein kleines, großes Chaoskind mit dem Zauberstab unsere Wohnzimmerlampe kaputtgezaubert (wortwörtlich ;-) ) und weil wir zur Zeit alle Magen-Darm-geplagt sind und die eigenen vier Wände lieber nicht verlassen wollen, kam meinem Mann eine lustige Idee:



Wir haben jetzt eine Designer-Lego-Duplo-Lampe :-).
Not macht erfinderisch!

Verlinkt bei:

Samstag, 3. Dezember 2016

Adventskalender 2016 - es nimmt kein Ende ;-)

Heute ist Freitag und seit zwei Tagen öffnen die Bloggerinnen des Adventskalenderwichtelns bei Appelkatha und Jannymade nun schon ihre "Törchen" - ein guter Grund sich zu freuen!

Am 1. Dezember fand ich 3 Aufbügelbilder bzw. Flicken im Adventssäckchen (die kommen wie gerufen, weil mein Kleiner ständig Löcher in den Hosen hat: Vom Krabbeln!!) und heute am 2. Dezember gab es einen Tassenteppich, der nun meinen Schreibtisch verziert.

Bettina hat mir ausserdem passend zu meinem Kalender am 01. Dezember eine schöne Teetasse geschenkt, aus der ich nun regelmäßig meinen Adventstee trinken kann (was ich bisher auch getan habe - da sind wirklich ganz leckere Sorten bei).
Auch an meine Kinder hat sie gedacht, was ich ganz besonders toll finde :-) . Für meine Tochter gab es eine wunderbare Weihnachtslieder-Kinder-CD und für meinen Sohn ein Fühlwörterbuch. Wir haben uns wirklich sehr, sehr darüber gefreut liebe Bettina - die CD ist übrigens im Dauereinsatz ;-) .

Am Anfang dieser Woche habe ich schrecklicherweise erfahren, dass meine Freundin (39 Jahre jung) an Krebs erkrankt ist. Ich kann das einfach nicht fassen und wie ihr sicher versteht, bin ich gerade etwas blockiert (auch was das Bloggen angeht).
Ich möchte Euch ja nicht mit meinem Adventskalender langweilen, sondern auch für Euch interessante Inhalte bereitstellen (Freebies, Selbstgenähtes, Gebasteltes,etc.).

Also, bitte bleibt am Ball; auch wenn es gerade hier etwas einseitig auf meinem Blog zugeht....

Ich lasse zum Schluss noch mal Bilder sprechen:



Verlinkt bei:



Freitag, 25. November 2016

Adventskalender 2016 - so sieht er aus :-)



Meinen Kalender habe ich von Bettina bekommen  :-) .

Eigentlich hatte ich vor, die Säckchen (die alle selbstgenäht sind !!!) an einem Weiden-Ast aufzuhängen, aber aufgrund meines momentanen Zeitmangels habe ich es bisher schlichtweg nicht geschafft! Vorübergehend liegen sie jetzt in einer dekorativen Holzkiste und haben einen Ehrenplatz auf meinem Schreibtisch eingenommen.

Neben den 24 Säckchen (die Kalenderzahlen sind übrigens ganz wunderbare Teemischungen), gab es noch jeweils ein Geschenk für meine Tochter und meinen Sohn und ein weiteres Geschenk für mich, dass ich am 1. Dezember öffnen darf (die Form und Beschaffenheit des Inhalts ist
sehr verräterisch ;-) ).

Das Auspacken des Kalenders hat mir schon sehr große Vorfreude bereitet, denn die Inhalte der Säckchen fühlen und hören sich total unterschiedlich an (ich gebs zu: Ich bin tierisch neugierig :-). Manches ist weich, hart, rappelig oder völlig geräuschfrei - ich freue mich wirklich wie ein kleines Kind auf den Dezember.
Für mich ist jetzt schon klar, dass ich nächstes Jahr wieder beim Adventskalender von Appelkatha und Janny mitmachen möchte.

Bettina, Dir schicke ich schon mal ein ganz dickes, fettes "Dankeschön" rüber - ich finde es total klasse, dass Du Dir so was tolles hast einfallen lassen. Über Deine Karte und die lieben Worte habe ich mich natürlich auch sehr gefreut!

Hier habe ich übrigens noch mal den Kalender fotografiert, den ich für meinen Wichtel Tina
(Blog: mit Schönheitsfehlern) zusammengewerkelt habe. Die beiden Extra-Pakete gehören untrennbar zum Kalender dazu (der Inhalt war viel zu groß für die Tüten) :-).

Das Schnittmuster für die Mandarinenkiste ist übrigens ein fantastisches Freebook von Stoffwechsel. So eine Kiste ist ideal um auf dem Nähtisch Scheren und Co. zu verstauen:




...verlinkt bei:


 

Freitag, 18. November 2016

Adventskalender 2016 - Doppelfreutag !

Weil ich am besten unter Druck funktioniere (das ist Fakt!), habe ich natürlich den Adventskalender für meinen lieben Wichtel auf den allerletzten Drücker abgeschickt (wer an dieser Stelle nur "Bahnhof" versteht, klickt bitte hier ;-) ) :


Heute mittag habe ich das unhandliche Paket ENDLICH bei der Annahmestelle abgegeben und laut Shopbetreiber sollte das gute Stück Dienstag oder Mittwoch bei meiner Bloggerkollegin angekommen sein (Yeah!) .

Außerdem habe ich heute MEINEN Kalender erhalten (und natürlich noch nicht ausgepackt).
Der Karton steht jetzt brav in meinem Nähzimmer und lacht mich jedesmal an, wenn ich dran vorbeirausche - bald wird er ausgepackt und ich freu mich wirklich wie Bolle, weil ich endlich mal wieder einen Adventskalender für mich habe - also 24 mal Spannung - ich kanns nicht erwarten :-) .

Und wenn man sich zweimal an einem Freitag so richtig freuen konnte, ist das auf jeden Fall ein Grund, diesen Beitrag beim Freutag zu verlinken!